Der Schlüssel zu Glück und Verständnis: Stelle dich den Entwicklungsaufgaben deiner Beziehung!

Du bist frisch verliebt und möchtest, dass dieses kribbeln im Bauch für immer bleibt? Sorry, das ist weder möglich noch das, was deine Beziehung braucht. Jede Beziehung verändert sich. Das ist gut so.

Irgendwie ist es gerade schwierig in der Beziehung? Flaute im Bett? Dann hängt ihr an einer Entwicklungsaufgabe. Eine machbare Herausforderung. Ein bisschen wertschätzende Kommunikation hilft dir.

Starten wir mit einem Überblick über die unterschiedlichen Entwicklungsaufgaben, die auf dich warten und das Leben bereichern.

Die Entwicklungsaufgaben im Überblick:

  1. Sich selbst verwirklichen (Individuation) gegenüber Verbindung: Die Fähigkeit jedes Partners, eine eigenständige Person zu entwickeln und zu bewahren, während gleichzeitig eine emotionale Verbindung aufrechterhalten wird.
  2. Unterschiedlich sein (Differenzierung) gegenüber Harmonie: Die Fähigkeit, sich von den Erwartungen und Emotionen des Partners zu abzugrenzen und eine klare Selbstdefinition zu entwickeln.
  3. Intimität durch Kommunikation: Die Fähigkeit, eine tiefe emotionale und sexuelle Verbindung zu schaffen, die auf Ehrlichkeit, Offenheit und Verletzlichkeit basiert.
  4. Vertrauen und Selbstregulierung: Der Aufbau von Vertrauen in sich selbst und in den Partner sowie die Fähigkeit Gefühle selbst zu managen.
  5. Akzeptanz und Wertschätzung: Die Fähigkeit, den Partner trotz Unterschieden und Schwierigkeiten zu akzeptieren und zu schätzen.
  6. Selbstbestimmung in der Sexualität: Die Fähigkeit, die eigene sexuelle Identität zu erforschen, zu akzeptieren und auszudrücken, während gleichzeitig die Intimität mit dem Partner aufrechterhalten wird.
  7. Selbsttranszendenz: Die Entwicklung eines tieferen Sinns für das Selbst und der Fähigkeit, über persönliche Bedürfnisse hinauszugehen, um eine tiefere Verbindung mit dem Partner und möglicherweise etwas Größerem zu erfahren.

Ich bin Jutta Büttner.
Wertschätzung ist meine Leidenschaft. Es ist das einfachste Mittel dein Leben entspannt und freundlich zu gestalten. Du wirst zur angenehmen Zeitgenossin, der die Herzen zufliegen.
Lust auf mehr Lesestoff? Hier findest du Wertschätzung ohne Ende.

Jutta Büttner mit Sonnenbrille auf einer Düne in der marokkanischen Wüste freut sich über eine Pause beim Trekking.

Löse die nächste Entwicklungsaufgabe durch Wertschätzende Kommunikation

Unausweichlich werden dir die Entwicklungsaufgaben unter die Nase gerieben. Unausweichlich.

Wann solltest du also an deiner Kommunikation arbeiten? Am besten bereits gestern.

Das ist natürlich nicht möglich. Es soll dich motivieren, sofort zu starten.

Meine Leidenschaft ist die Wertschätzende Kommunikation nach Rosenberg (auch bekannt unter Gewaltfreier Kommunikation). Es ist eine Methode, um Gespräche über die Beziehung zu führen. Gleichzeitig ist es eine Haltung, ein Lifestyle. Dadurch ist es ein Booster, um die Entwicklungsaufgaben, die nicht unbedingt linear auftauchen, zu lösen.

Mit jeder Aufgabe, die ihr bewältigt, wird eure Beziehung langfristig leidenschaftlich bleiben.

Die Konflikte, die während dieser Entwicklungsaufgaben auftreten können, sind oft eng mit persönlichen Unsicherheiten, Ängsten und mangelnder Kommunikation verbunden. Die Herausforderung besteht darin, diese Konflikte konstruktiv anzugehen, sich selbst und den Partner besser zu verstehen und gemeinsam zu wachsen.

Es ist wichtig zu betonen, dass nicht alle Paare dieselben Herausforderungen haben, und individuelle Unterschiede spielen eine große Rolle in der Art und Weise, wie Entwicklungsaufgaben und Konflikte in einer Beziehung auftreten. Daher gönn dir eine individuelle Unterstützung. Besucht gemeinsam ein Seminar zu Gewaltfreier Kommunikation, mit der Möglichkeit eure Konflikte zu bearbeiten oder eine Paarberatung auf der Grundlage der Wertschätzenden Kommunikation.

Jutta Büttner mit Handy

Es ist dir wichtig, deine Beziehungen wertschätzend zu gestalten? Dann hol dir meinen Newsletter.

Jede Woche eine Inspiration direkt in dein Postfach.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar