#43 Anschubser

In der Umgangssprache sind wir zu ungenau. Sätze wie „Ich habe schlechte Laune, weil meine Kinder so nervig sind.“ kommen uns so leicht über die Lippen. Der Grund für unsere Gefühle scheint im außen zu liegen.

Mit der Klarheit, dass der andere oder die Situation für meine Gefühle nicht verantwortlich ist, sondern ich alleine, kommt Bewegung in mein Denken. Ich kann mich entscheiden. Und vielleicht entscheide ich mich dafür, dass ich wütend bin, weil ich die Kraft nutzen möchte, um eine Situation zu verändern. Vielleicht entscheide ich mich, zu lächeln. Dann bekommt die Situation Leichtigkeit.

Du bist noch nicht ganz überzeugt, dass du selbst für deine Gefühle verantwortlich bist?

Dann komm doch in mein nächstes Einführungsseminar.


Lass uns in Kontakt bleiben.

Mein Newsletter kommt direkt in dein Postfach.


Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar