Wir alle sind SprachArchitkten und erschaffen unsere Welt.

.

SprachArchitekt

Lerne wertschätzende Kommunikation in Theorie und Praxis kennen. Du setzt direkt danach um und löst Konflikte entspannt.

19. – 21. April – online

Das sagen meine Kundinnen über die Zusammenarbeit:

Kommt dir davon etwas bekannt vor?

  • Deine Absicht ist freundlich. Aber nichts davon kommt beim anderen an.
  • Du wiederholst deine Inhalte und trotzdem versteht der andere nichts.
  • Du hast dir fest vorgenommen, den Konflikt vorwurfsfrei anzusprechen und jetzt hörst du dich selbst schimpfen
  • Du hältst deine Vorstellungen und Wünsche zurück, weil jemand verletzt sein könnte. Gleichzeitig ärgert es dich, kreist in deinem Kopf.
  • Du bist dir sicher, das geht nur dir so? Andere sind so viel besser darin, sich auszudrücken?

Ich zeige dir, wie du mit einfachen Routinen und einer neuen Idee zu Sprache aus diesem Krampf herauskommst! Bist du dabei?

An einem Wochenende legst du die Grundlagen, deine Sprechgewohnheiten zu ändern und du kommunizierst erfolgreicher.

Es gelingt dir leichter, Missverständnissen vorzubeugen.
Du kennst Alternativen zum Konfliktmuster „Recht haben“ „Schuld sein“.
Für deine Anliegen setzt du dich selbstbewusst ein und bleibst dabei wertschätzend.
Kompetenter vereinbarst du WIN-WIN-Lösungen.

Wie klingt das für dich?

Das erwartet dich in 2,5 Tagen im Einzelnen:

  • Überblick über die wichtigsten Schlüsselunterscheidungen nach Rosenberg
  • Kommunikationssperren nach Thomas Gordon
  • Das Menschenbild der wertschätzenden Kommunikation
  • Aufrichtigkeit und Empathie
  • Die vier Elemente erfolgreicher Kommunikation
  • Werte und Bewertungen
  • Persönliche Fragen

Ich bin Jutta Büttner

Ich stehe für die Werte Fairness, Wachstum und Leichtigkeit. Meine Überzeugung ist, dass Mensch auch in Verbindung bleiben können, wenn sie unterschiedlicher Meinung sind. Das ist in der Haltung der Wertschätzung möglich.

Ich stelle in meinen Seminaren meine komplette Expertise zur Verfügung, die ich als Psychologin in den Bereichen Führungskräfte, Familie, Schule und Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung in über 20 Jahren gesammelt habe.

Als Mutter von drei mittlerweile Jugendlichen und Teil einer Patchworkfamilie kenne ich Konflikte. Fragen zu Mitarbeiterführung sind genauso willkommen, wie zu Konflikten in Paarbeziehungen und Umgang mit Pubertät.

Das bekommst du im Seminar:

  • umfangreiches Workbook
  • Anregender Wechsel zwischen Theorie und Übungen in Kleingruppen
  • Erlebnisorientierte Übungen an eigenen Beispielen
  • Kompetente Beantwortung eigener Fragestellungen
  • Praxisbeispiele, die dir Orientierung und Inspiration geben und es dir leicht machen, die Aufgaben umzusetzen
  • gemeinsames Lernen in einer geschlossenen Gruppe
  • intensive Begleitung durch mich

Du hast das Gefühl, ihr redet aneinander vorbei und der andere versteht dich nicht?
Du wünschst dir Alternativen, wie du Ärger ausdrücken kannst, um das Gespräch konstruktiv zu lenken?
Würdest du gerne ansprechen, was dich stört ohne zu befürchten, dass dann die Beziehung darunter leidet?

Im Einführungsseminar erhältst du dazu alle Informationen.

Häufige Fragen

Über welchen Zeitraum geht das Seminar?
Online: Das Seminar startet
am Freitag von 16 Uhr – 20 Uhr
am Samstag von 10 Uhr bis 18 Uhr
am Sonntag von 10 Uhr bis 13 Uhr

Wir treffen uns in Zoom.

Was ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs? 
In erster Linie natürlich Zeit und Interesse am Thema.
Da wir an deinen Praxisbeispielen üben, ist eine offene Haltung hilfreich. Du entscheidst, wieviel du von dir erzählst. Das ist vollkommen freiwillig.

Wie viele Personen können teilnehmen?
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Dann ist ein intensives Üben möglich und gleichzeitig können viele Fragen und persönlichen Beispiele bearbeitet werden.

Wie ist der Ablauf des Kurses? 
Ich schicke dir einen Zoom-Link. Es gibt einen Wechsel zwischen Plenum und Kleingruppen. Du brauchst die Möglichkeit, mit Kamera teilzunehmen.

Jeweils nach ca. 90 Minuten gibt es eine Pause. Die Mittagspause am Samstag dient nicht nur der Erholung und zum Essen, sondern bietet auch die Möglichkeit sich auszutauschen.

Was kostet der Kurs?
Dein Beitrag beträgt 247 Euro als Privatperson. Melde dich, wenn es dir schwerfällt, den gesamten Betrag aufzubringen. Wir finden eine Lösung.

Wie viel Zeit sollte ich investieren?
Ein Wochenende. Das Training startet danach in deinem Leben.

Frau mit Flipchart

Impressum / Datenschutz